DSCF1286_edited.jpg

COVID-19-Reaktion 

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität | COVID-19-Update:

 

ATA Bus bleibt bezüglich des COVID-19-Virus weiterhin auf dem Laufenden.  Sobald Informationen verfügbar werden, sind wir darauf vorbereitet, die sich ändernden Empfehlungen in unseren Betrieben und Geschäften in dieser beispiellosen Zeit zu erfüllen.  

Die Sicherheit, Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter, Kunden und der Gemeinschaft haben für ATA Bus oberste Priorität, und wir ergreifen eine Reihe von proaktiven Maßnahmen als Reaktion auf COVID-19.  

Zusätzlich zu unseren eigenen Sicherheitsmaßnahmen unterliegt ATA Bus der Sicherheitsrichtlinie „SD 1582/84-21-01A“, die von der Transportation Security Administration und dem US Department of Homeland Security herausgegeben wurde und vorschreibt, dass Gesichtsmasken in und in der Öffentlichkeit getragen werden müssen Transport.  

ATA Bus hat diesen Hinweis in den sozialen Medien und an allen Fahrzeugen und Haltestellen veröffentlicht.

Die Nichteinhaltung oder Weigerung, die durch das Bundesgesetz festgelegte Gesichtsmaskenpflicht einzuhalten, führt zur Verweigerung des Boardings oder zur Entfernung und kann zu Strafen führen. 

Um die neueste Pressemitteilung der TSA anzuzeigen, klicken Sie bitte unten:

https://www.tsa.gov/news/press/releases/2021/08/20/tsa-extends-face-mask-requirement-through-march-18-2022

Was wir tun:

Derzeit läuft ATA Bus mit voller Kapazität, aber das kann sich ändern, wenn neue Informationen und Vorschriften veröffentlicht werden. Um jedoch während dieser Zeit den sichersten Service zu bieten, hat ATA Bus einige vorbeugende Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung von COVID-19 zu stoppen:

  • Wischen Sie jede Nacht alle häufig berührten Oberflächen in unseren Bussen mit Desinfektionsmittel ab

  • Bitten Sie die Kunden, wenn möglich, eine soziale Distanzierung von zwei Metern einzuhalten

  • Bitten Sie Kunden, nicht mit dem öffentlichen Nahverkehr zu fahren, wenn sie krank sind

  • Verpflichtung der Kunden, Gesichtsmasken zu tragen

  • Wöchentliches Tiefenreinigungsspray aller Fahrzeuge

Wie kannst du helfen:

Wir fordern unsere Kunden dringend auf, die Empfehlungen der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) zu befolgen:

  • Holen Sie sich eine COVID-19-Impfung und Auffrischung, wenn Sie dazu bereit und in der Lage sind.

  • Üben Sie soziale Distanzierung, indem Sie mindestens zwei Meter Abstand zwischen Ihnen und anderen Personen halten, einschließlich unserer Bediener und Mitarbeiter.  

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.  

  • Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund zu berühren.

  • Husten oder niesen Sie in ein Taschentuch und werfen Sie dieses dann in den Müll.  Wenn Sie kein Taschentuch haben, verwenden Sie Ihren Ellbogen.

  • Verwenden Sie in überfüllten Bereichen und im Bus eine Gesichtsmaske.

  • Bleiben Sie zu Hause, wenn es Ihnen nicht gut geht.

 

Wenn Sie während der Fahrt mit uns Hygiene- oder Reinigungsprobleme melden müssen, rufen Sie bitte 785-537-6345 an .

Covid Picture .jpg
Kontaktinformation

5815 Marlatt Avenue
Manhattan, KS66503
(785) 537-6345
fhata@fhata.org